background
Lohnke Leder und Textil
leder
stoffe
felle
produkte
service
ecopell

ecopell

Wir sich für ein Leder von ecopell entscheidet, wählt bewusst eines der feinsten Materialien, welches die Natur zu bieten hat. Um diesen exklusiven Anspruch gerecht zu werden, verwendet ecopell im Gegensatz zur herkömmlichen Chromgerbung nur rein pflanzliche und nachwachsende Gerbstoffe wie Tara und Valonea. Die Rohware für diese Leder stammt aus Produktionsstätten in der Umgebung von ecopell, also von bäuerlichen Familienbetrieben und von den saftigen Weiden des Voralpenlandes, das ist Natürlichkeit aus Bayern und dem Allgäu. Durch die Naturbelassenheit bekommen alle diese Leder durch Licht, Zeit und Berührung eine natürliche Patina. Die Farben werden heller und bleichen aus, die Eigenfarbe Mimosa dunkelt nach. Alle Farben sind IVN zertifiziert.

Ecopell stellt sechs verschiedene Artikel her:

Ecopell NAPPA – Ecopell VELOUR – RODEO – RODEO SOFT – RODEO PLUS – GLAMOUR - FUTTERLEDER
ecopell FUTTERLEDER

ecopell FUTTERLEDER

Weich, atmungsaktiv und hautverträglich, das sind Futterleder von ecopell. Die Leder werden mit reinen Pflanzenstoffen gegerbt, das macht sie besonders atmungsaktiv – und so hautverträglich, dass sich die Schuhe problemlos barfuss tragen lassen. Speziell für Allergiker sind mit ecopell-Leder gefütterte Schuhe eine Wohltat.

ecopell NAPPA

ecopell NAPPA

Seine dezent edle Optik, seine angenehme Griffigkeit und sein herb-frischer Duft sind das Ergebnis eines Herstellungsprozesses, der traditionelles Gerberhandwerk mit modernen technischen Verfahren verbindet. Ecopell wählt mit großer Sorgfalt die Zutaten für diese Leder aus. Hier kommen ausschließlich pflanzliche Gerbstoffe und schwermetallfreie Farben zum Einsatz. Auf alles, was der Gesundheit oder der Umwelt schadet, wird verzichtet.

VELOUR

VELOUR

Die Velourleder sind als ganze oder halbe Rindshäute erhältlich und eignen sich sehr gut auch für große Zuschnitte. Es handelt sich hierbei um Rindnarben-Velourleder, das heisst es wird hierfür kein Spaltleder eingesetzt, sondern die hochwertigere Variante mit Nappaleder als Rückseite. Die Velourhäute sind in allen 38 Farbtönen lieferbar, die auch bei ecopell-Nappaleder zur Auswahl stehen.

RODEO

RODEO

RODEO ist pflanzengegerbt sowie fest- und flachnarbig. Die Oberfläche ist matt und verleiht dem Leder ein markant robustes Aussehen in einem Used-Look. Das Erscheinungsbild erreichen wir durch Nubukieren der Oberfläche, das heisst durch Anschleifen des Narbens. Anschliessend wird das Leder mit Fetten und Ölen behandelt. Dadurch dass unterschiedlich viel Fettungsmittel in den verschiedenen Hautzonen im Ledergewebe angelagert wird, entsteht eine Zweifarbigkeit. Der optische Pull-up Effekt ist warentypisch und gibt dem Leder eine individuelle Note.

RODEO SOFT

RODEO SOFT

RODEO soft ist pflanzengegerbt, fest und doch besonders weich. Dieses Leder wurde auf der Grundlage des weichen Nappa-Leders entwickelt und ebenfalls mit Fetten und Wachsen nachbehandelt. Dadurch entsteht ein weiches und geschmeidiges Leder, das mit den optischen Eigenschaften eines Antikleders punktet.

RODEO PLUS

RODEO PLUS

RODEO PLUS ist pflanzengegerbt, fest- und flachnarbig mit einer Stärke von 2.0-2.5mm. Die Oberfläche ist matt was ihm ein robustes Aussehen verleiht. Die Oberflächengestaltung erreichen wir durch das Anschleifen der Lederoberfläche und abschliessende Behandeln mit Fetten und Ölen. Dies ergibt eine leichte Zweifarbigkeit, das heisst einige Zonen erscheinen heller und andere dunkler.

GLAMOUR

GLAMOUR

Das pflanzengegerbte Leder ist fest- und flachnarbig. Es weist eine glänzende Oberfläche auf, die durch warmes Bügeln des Leders als letzte Stufe des Herstellungsprozesses erzeugt wird. Die Glanzintensität kann von Einarbeitung zu Einarbeitung unterschiedlich stark ausfallen. Durch den Pull-up-Effekt entsteht auf der Lederoberfläche beim Knicken eine Zweifarbigkeit, es zeigen sich helle und dunklere Bereiche. Wir erreichen den Effekt durch die Behandlung des Leders mit Ölen und Fetten. Je nach Menge der Fettungsmittel im Ledergewebe und abhängig vom Farbton des Leders ist die Zweifarbigkeit unterschiedlich ausgeprägt.